info@pape.de
+49 (0)89 – 954 599 7 0
PAPE Consulting Group AG Personalberatung
Pape Consulting Group AG

Der verdeckte Arbeitsmarkt – der Schlüssel zum Erfolg

Top personalberatung 2022

Die klassische Bewerbung vs. der verdeckte Arbeitsmarkt

Klassisch bewerben sich die meisten Jobsuchenden auf Vakanzen in Online Jobbörsen. Sie wissen nicht, dass sie damit nur ca. 10% des Arbeitsmarktes sehen. Zudem haben sie dort viel Konkurrenz. Die meisten Stellen werden aber nicht veröffentlicht.

Das heißt: Es kommt momentan zu einer grotesken Situation. Es gibt hochqualifizierte Bewerber, die aufgrund von einer Online-Bewerbung eine Absage nach der anderen kassieren, obwohl andererseits Fachkräftemangel und ein großer Bedarf herrscht. Dies liegt daran, dass sich viele Bewerber auf einen „kleinen Teil des Kuchens“ stürzen und zudem oft keine wirklich guten Bewerbungsunterlagen haben. Siehe Christian PAPE im Interview mit der Sueddeutschen Zeitung. Bewerber nutzen also andere Kanäle als die Unternehmen. Ein klarer Fall von Fehlkommunikation. 

Gründe für den verdeckten Arbeitsmarkt – aus Sicht der Unternehmen

Im verdeckten Arbeitsmarkt werden Stellen besetzt, die in der Öffentlichkeit durch Stellenanzeigen oder Job-Posts NICHT ausgeschrieben werden. Das heißt: Sie sind nicht sichtbar. Die einzige Möglichkeit, Kenntnis über diese Vakanzen zu erlangen, ist das eigene Netzwerk und Kontakt zu den richtigen Headhuntern. Warum schreiben Unternehmen bestimmte Vakanzen nicht explizit aus?

  • Die Unternehmen sparen damit einerseits finanzielle und personelle Ressourcen. Sie müssen keine Stellenanzeigen schalten und aufwändig verwalten. Die wertvolle Zeit der Mitarbeiter in der Personalabteilung kann für andere Projekte genutzt werden.
  • Das Risiko einer Fehlbesetzung ist damit geringer, weil man in seinem Netzwerk die Personen kennt oder ein Headhunter die richtigen Kandidaten präsentiert.

Gründe für den verdeckten Arbeitsmarkt – aus Sicht der Bewerber

Warum lohnt es sich für Bewerber, den verdeckten Arbeitsmarkt zu erkunden?

  • Weniger Konkurrenz: Wie wir schon festgestellt haben, nutzen nicht viele den verdeckten Arbeitsmarkt. Dies können Sie somit gezielt nutzen.
  • Erhöhte Reichweite: Oft rücken durch diesen Blickwinkel Firmen in den Vordergrund, die sonst nicht aufgefallen wären, zum Beispiel die sehr interessanten Hidden Champions.
  • Diskrete Bewerbung: Im verdeckten Arbeitsmarkt können Sie sich diskret positionieren, ohne als Bewerber deklariert zu sein.
  • Konkrete Ansprechpartner: Durch das Netzwerk oder den richtigen Headhunter haben Sie im verdeckten Arbeitsmarkt oft den konkreten und richtigen Ansprechpartner für Ihre Bewerbung.
  • Fürsprache: Auch dieser Aspekt ist nicht zu verachten. Die Fürsprache von Mitarbeitern kann Ihnen Tür und Tor öffnen.

Der verdeckte Arbeitsmarkt – Tipps für die Suche

Hier finden Sie unsere Tipps für die Suche auf dem verdeckten Arbeitsmarkt.

Geschrieben: 24. Januar 2023

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Vertrauen Sie auf Vielfalt: Wir setzen nicht auf nur eine Methode. Wir hören gut zu und schlagen Ihnen dann die am besten passende Suchmethodik vor.