FON: +49 89 -954 599 7-0

HSE-Manager DACH-Region (m/w/d) *

Mittelständische Niederlassung eines französischen Konzerns in den Bereichen Flugzeugbau, Logistik und weitere. In Deutschland als Logistikdienstleister in den Produktionsstätten exklusiver Standortpartner ab gehobenem Mittelstand tätig

HSE-Manager DACH-Region (m/w/d) *

Was macht den Wechsel besonders interessant?

Gesucht wird für die Zentrale in Berlin in fester und unbefristeter Anstellung; Homeoffice-Anteil ist möglich!

Die Position
  • Festlegung von Standards zur Umsetzung HSE einschl. Erstellung und Aktualisierung der HSE-Dokumentation.
  • Analyse und Kontrolle von sicherheitstechnischen Indikatoren.
  • Sicherstellung der Erreichung aller Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltmanagementziele.
  • Zusammenführung lokaler Reports zu Safety Indikatoren, Risiken, Kosten, Maßnahmen.
  • Teilnahmen und Zusammenfassung der Aktionen der lokalen ASA-Sitzungen.
  • Koordination der arbeitsmedizinischen Betreuung.
  • Standort übergreifend Kommunikation (Hinweis, Arbeitsunfall, Lesson Learned, Best Practices...) erstellen.
  • Erstellung von Statistiken zur Risikominimierung.
  • Planung, Implementierung, Koordination und Überwachung von Maßnahmen zur Reduktion und Beseitigung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und Umweltauswirkungen gemäß internen und gesetzlichen Vorgaben einschl. Statistik.
  • Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen.
  • Risikomanagement HSE – Festlegung von Präventions- und Korrekturmaßnahmen.
  • Durchführung von HSE-Kampagnen.
  • Standortkommunikation und Austausch mit Site Managern und Betriebsrat zu allen Maßnahmen.
  • Entwicklung, Implementierung und Weiterentwicklung eines Health & Safety Management Systems.
  • Schaffung von internen Standards im Bereich des Arbeits-, Gesundheits- und Brandschutzes und Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlich relevanten Vorschriften.
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsarzt und der externen Sicherheitsfachkräfte.
  • Standardisierung von Standortübergreifende Prozess und Dokumentation.
  • Koordination und Begleitung von standortübergreifenden Projekten.
Der ideale Kandidat

Studium/ Ausbildung: Abgeschlossene technische und/oder betriebswirtschaftliche Ausbildung/Studium.

Berufserfahrung: Mindestens 3 Jahre relevante Erfahrung im HSE-Umfeld (z.B. FaSi, Zertifizierung zum Umweltmanager, Verantwortung für die Themen ISO 14001/45001, Gefahrstoff- / Gefahrgutmanagement, Gefährdungsbeurteilungen, Risikomanagement, Unfallmeldungen, Regalprüfung, Schulungspläne, Gefahrstoffverzeichnis oder FMEA), gerne im Produktionsumfeld.

Sprachen: Fließende Deutsch & sehr gute Englischkenntnisse.

IT-Kenntnisse: SAP- Kenntnisse von Vorteil, fundierte Anwenderkenntnisse im Umgang mit MS Office.

Persönlichkeit: Sozial kompetente Persönlichkeit mit guten analytischen Fähigkeiten. Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen (Anteil ca. 40%) der Arbeit mit Kollegen auf sämtlichen Hierarchieebenen. Flexibilität sich auf neue Situationen einzustellen und Freude am Aufbau neuer Strukturen.

Sonstiges:

  • Führerschein Klasse B.
  • Sicherheit in der Schulung von Mitarbeitern.
  • Fähigkeit zur Förderung von einer proaktiven Kommunikation in Veränderungsprozessen und Austausch von „Good Practise innerhalb eines europäischen kollegialen Teams.
Get in Touch

Wenn Sie diese Position interessiert und Sie die Anforderungen erfüllen, dann nehmen Sie Kontakt auf und senden Sie Ihre Unterlagen an unseren zuständigen Berater: Daniel Schröder, Tel.: +49 89 954 5997-0

*Der Mensch ist entscheidend für uns, nicht das Geschlecht!

Wir setzen auf Vielfalt, lehnen Diskriminierung ab und denken nicht in Kategorien wie Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Behinderung, Alter oder sexuelle Identität.
Daher kennzeichnen wir auch die Jobtitel nicht explizit mit w/m/d

Jedes Gespräch mit einem Berater, sei es aufgrund einer Einladung oder Inititiativbewerbung, führen wir als Karriereberatung. Es handelt sich nicht um ein Bewerbungs- oder Vorstellungsgespräch. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir daher generell keine Reisekosten ersetzen können. Es sei denn, es ist explizit etwas anderes vereinbart worden.

« Zurück zur Liste
Back to top