FON: +49 89 -954 599 7-0

Leiter HSEQ *

Unser Klient ist ein bedeutendes international tätiges Infrastruktur-Unternehmen. In der deutschen Tochtergesellschaft werden komplexe Großprojekte im elektro- und bautechnischen Umfeld, von der Planung über die Umsetzung bis zur Abnahme, ausgehend von den bundesweit verteilten Standorten, durchgeführt. Im exklusiven Alleinauftrag suchen wir den ambitionierten, führungserfahrenen

Leiter HSEQ *

Was macht den Wechsel besonders interessant?

Sie werden Teil eines überdurchschnittlich finanz- und wachstumsstarken Unternehmens mit hervorragender Reputation bei Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern sowie idealen Weiterentwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Organisation zeichnet sich durch Vielfalt, Offenheit und einen wertschätzenden Umgang mit einem hohen Gemeinschafts- und Teamgeist aus. In dieser Aufgabe erwartet Sie ein großes Maß an Gestaltungsmöglichkeiten. Die richtige Aufgabe für den umsetzungsstarken Praktiker, der auf Basis der geltenden Bestimmungen das Unternehmen in eine neue Dimension von Sicherheitskultur bringt.

Die Position

In der Funktion als Leiter HSEQ sind Sie neben dem Thema Gesundheit und Arbeitssicherheit ebenso für Umweltsicherheit und Qualität (gemäß den entsprechenden DIN-Normen) in einem zentralen Geschäftsbereich verantwortlich.

  • Sie stärken nachhaltig eine von Prävention geleitete Sicherheitskultur und tragen maßgeblich dazu bei, diese im Bewusstsein der Mitarbeiter und Führungskräfte zu verankern sowie diese entsprechend zu befähigen.
  • Im Zuge dessen erarbeiten und realisieren Sie innovative Konzepte zur Schulungs- und Wissensvermittlung sowie praxisorientierte Change-Strategien, mit dem Ziel einer Nachhaltige Einstellungs- und Verhaltensänderung bei den Mitarbeitern zu erreichen.
  • Dabei führen Sie im Bereich Arbeitssicherheit fünf Mitarbeiter fachlich wie disziplinarisch, welche an den Standorten oder direkt auf den Baustellen tätig sind. Hier ist regelmäßiger persönlicher Kontakt notwendig.
  • Sie entwickeln Strategien in allen Themenbereichen von HSQE, koordinieren Audits, führen Baustellen-, Betriebsbegehungen sowie Gefährdungsbeurteilungen durch, erarbeiten Verbesserungsinitiativen und setzen entsprechende Maßnahmen um.
  • Sie erstellen regelmäßig Reporting und Berichte.
  • International stimmen Sie sich mit HSEQ-Kollegen aus Europa ab.
  • Für die Aufgabe wohnen Sie am besten im Rhein / Main Gebiet. Diese kann aber auch von einem der vielen bundesweit verteilten Standorte des Unternehmens aus durchgeführt werden.
Der ideale Kandidat
  • Sie haben ein technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung abgeschlossen.
  • Sie verfügen über mehrere Jahre Erfahrung in den Feldern Arbeitssicherheit / Gesundheit, Umwelt / Qualität, in Unternehmen im Umfeld von bau- oder elektrotechnischen Anlagen und Projekten. Dabei haben Sie sich auch um die sicherheitstechnische Betreuung von Montage-Baustellen kümmern können.
  • Sie konnten bereits mehrere Jahre Führungserfahrung sammeln, leben das, was Sie sagen, vor und wissen, wie man Menschen begeistert und mitnimmt. Dabei können Ihre gewählten Maßnahmen auch einmal außerhalb des "Herkömmlichen" liegen und sehr kreativ sein.
  • Für die Aufgabe ist eine gute Kommunikation, Gestaltungswille und Initiative von hoher Bedeutung, um Veränderungen anzuregen und auch umzusetzen. Idealerweise verfügen Sie dazu über Erfahrungen im Management von Veränderungsprozessen.
  • Wenn Sie jetzt noch gerne vor Ort sind und national reisen, für den internationalen Austausch gut Englisch sprechen und über solide IT-Kenntnisse verfügen, dann sollten wir uns unbedingt kennen lernen.
Get in Touch

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Finden Sie sich in dem obigen Profil und den Anforderungen wieder? Dann schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich elektronisch und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen an unseren zuständigen Berater der Pape Consulting Group AG: Günter Reinhold; Tel: 089-9545997-0; mail: guenter.reinhold(at)pape.de

*Der Mensch ist entscheidend für uns, nicht das Geschlecht!

Wir setzen auf Vielfalt, lehnen Diskriminierung ab und denken nicht in Kategorien wie Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Behinderung, Alter oder sexuelle Identität.
Daher kennzeichnen wir auch die Jobtitel nicht explizit mit w/m/d

Jedes Gespräch mit einem Berater, sei es aufgrund einer Einladung oder Inititiativbewerbung, führen wir als Karriereberatung. Es handelt sich nicht um ein Bewerbungs- oder Vorstellungsgespräch. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir daher generell keine Reisekosten ersetzen können. Es sei denn, es ist explizit etwas anderes vereinbart worden.

« Zurück zur Liste
Back to top