FON: +49 89 -954 599 7-0

Leiter strategische Logistikplanung *

Unser Mandant ist ein international agierendes Industrieunternehmen mit starker Technologieorientierung und Weltmarktführer auf seinem Gebiet. Als Hidden Champion beliefert unser Kunde weltweit namhafte Unternehmen in verschiedensten Branchen wie Automobil, Luftfahrt sowie Maschinen- und Anlagenbau.

Unser Mandant beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiter weltweit, davon gut die Hälfte verteilt über die Zentrale und mehrere Produktionsstandorte in Deutschland.

Im Rahmen einer Nachbesetzung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Zentrale im Osten Baden Württembergs einen

Leiter strategische Logistikplanung *

Was macht den Wechsel besonders interessant?

Sie erwartet eine spannende Führungsposition mit viel Gestaltungsspielraum und Möglichkeit zu konzeptioneller Tätigkeit bei einem traditionsreichen, nachhaltig orientiertem Familienunternehmen mit starker Finanzkraft.

Darüber hinaus profitieren Sie von einem äußerst attraktives Gehaltspaket, flexible Arbeitszeiten, Gleitzeitkonto, 30 Tage Urlaub sowie die Möglichkeit zu 2 Tagen HO/Woche.

Die Position
  • Sie leiten die Abteilung Logistikplanung, bauen mit Ihren Mitarbeitern die strategische Funktion innerhalb der Unternehmensgruppe aus und berichten an den Vice President Supply Chain & Logistics
  • Sie gestalten Netzwerk- und Standortkonzepte mit umsetzungsfähigen Roadmaps zur Weiterentwicklung der Supply Chain
  • Logistikoptimierung sowie Lagerplanung und Realisierung neuer Logistikstandorte (Prozesse, Organisation, Systeme und automatisierte Lagertechnik) inklusive der zugehörigen In- und Outbound-Logistik
  • Sie sind verantwortlich für die Weiterentwicklung, Umsetzung sowie Steuerung logistischer end-to-end Prozesse mit der richtigen Ausrichtung von Serviceleveln und Liefereffizienz zur Kundenzufriedenheit
  • Ausschreibungen und Steuerung externer Dienstleister
  • Als globaler Process Owner sind Sie mit Ihren Mitarbeitern Ansprechpartner für internationalen SAP-Support im Bereich Logistics Execution und Warehouse Management
  • Zur ziel- und ergebnisorientierten Steuerung haben Sie die relevanten KPIs im Blick und bauen die Reporting-Instrumente stetig weiter aus
  • Im strategischen und crossfunktionalen Projekt- und Changemanagement sind Sie verantwortlicher Treiber
Der ideale Kandidat
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Logistik oder SCM
  • Ihre mehrjährige Berufs- sowie Führungserfahrung in Industrieunternehmen und/oder Beratungsunternehmen der Bereiche SCM / Logistikplanung / Prozessplanung zeichnet Sie aus
  • Idealerweise haben Sie Erfahrung im Umgang mit SAP WM/EWM sowie BI- und Analysesoftware (Business Warehouse / QlikView)
  • Sie sind erfahren im Umgang mit Business Cases / Wirt­schaft­lichkeits- und Prozess­kosten­berechnungen im Zuge von Projekt­planungen (DCF, Kosten- und Nutzen­rechnung)
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes strategisches und analytisches Denkvermögen und eine prozessorientierte Arbeitsweise
  • Persönlich überzeugen Sie mit Ihrer Überzeugungs- und Durchsetzungsstärke sowie einer ausgeprägten Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit auf den unterschiedlichsten Ebenen
  • Sehr gute Englisch- sowie Deutschkenntnisse runden Ihr Profil ab
Get in Touch

Wenn Sie diese Position interessiert und Sie die Anforderungen erfüllen, dann nehmen Sie Kontakt auf und senden Sie Ihren Lebenslauf an unseren zuständigen Berater: Eva Heppel Pape Consulting Group AG Tel. 089 / 954 599 7-0 (Office)

*Der Mensch ist entscheidend für uns, nicht das Geschlecht!

Wir setzen auf Vielfalt, lehnen Diskriminierung ab und denken nicht in Kategorien wie Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Behinderung, Alter oder sexuelle Identität.
Daher kennzeichnen wir auch die Jobtitel nicht explizit mit w/m/d

Jedes Gespräch mit einem Berater, sei es aufgrund einer Einladung oder Inititiativbewerbung, führen wir als Karriereberatung. Es handelt sich nicht um ein Bewerbungs- oder Vorstellungsgespräch. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir daher generell keine Reisekosten ersetzen können. Es sei denn, es ist explizit etwas anderes vereinbart worden.

« Zurück zur Liste
Back to top