FON: +49 89 -954 599 7-0

    Senior Referent Accounting / Konzernabschluss *

    Unser Klient ist ein Unternehmen der Spitzentechnologie in der Automatisierung und mit über 10.000 Mitarbeitern weltweit tätig. Es zeichnet sich durch seine hervorragende Marktstellung und ein damit verbundenes enormes Wachstum aus. Gleichzeitig ist das Unternehmen kein klassischer Konzern, sondern konnte seine eher mittelständige Prägung beibehalten. Für die Zentrale im Südwesten von Bayern suchen wir im exklusiven Alleinauftrag einen

    Senior Referent Accounting / Konzernabschluss *

    Was macht den Wechsel besonders interessant?

    Werden Sie Teil eines dynamisch wachsenden Unternehmens in einem absolut innovativen Umfeld. Übernehmen Sie die Verantwortung für internationale Themen des Konzernabschlusses und stehen Sie im intensiven interkulturellen Austausch. Innerhalb des hoch motivierten Teams ergeben sich exzellenten Perspektiven für Ihre fachliche Weiterentwicklung. Die richtige Aufgabe für einen ambitionierten Kaufmann, der seiner beruflichen Entwicklung einen neuen Impuls geben möchte.

    Die Position

    Als Senior Referent Accounting / Konzernabschluss erstellen Sie die konsolidierten Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse nach IFRS. Sie sind ein wichtiger Ansprechpartner der Gesellschaften in Fragen der Bilanzierung. Sie verantworten das Berichtswesen an den Mehrheitsaktionär. Hierzu werden Daten in Oracle und Chinese Gap umgewandelt. Die laufende Optimierung der Prozesse und Systeme in SAP SEM BCS gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Sie analysieren und implementieren neue Rechnungslegungsvorschriften in IFRS und leiten Projekte auf strategischer und operativer Ebene. Sie koordinieren die Abschlussprüfungen und begleiten bei M&A-Aktivitäten. Schließlich entwickeln Sie das interne Kontrollsystem permanent weiter und sind Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer. In Summe sehr vielschichtige Aufgaben, die Sie gemeinsam im Team umsetzen.

    Der ideale Kandidat

    Für diese sehr interessante und verantwortungsvolle Aufgabe haben Sie ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Rechnungswesen abgeschlossen und vielleicht noch ein zusätzliches Steuerberatungs- und/oder Wirtschaftsprüfungsexamen abgelegt. Sie verfügen über mehrere Jahre Erfahrung im Rechnungswesen / Konzernabschluss / Group Controlling in einem Unternehmen mit mehreren internationalen Gesellschaften, idealerweise einem börsennotierten Konzern. Fachlich verfügen Sie über Erfahrung in Struktur- und Prozessdesign im internationalen Rechnungswesen und zeichnen sich durch sehr gute IFRS-Kenntnisse aus. Vielleicht hatten Sie auch schon mit Chinese Gap zu tun. Sie sind sattelfest in mindestens zwei der drei Themenfelder Bilanz, Konsolidierung und Projektmanagement. Aufgrund der heterogenen IT-Landschaft des Konzerns sind gute Kenntnisse in SAP unabdingbar sowie Erfahrungen mit SAP SEM BCS oder einem anderen Konsolidierungsprogramm. Idealerweise hatten Sie auch schon Berührungspunkte mit Oracle. Persönlich sind Sie eine in sich ruhende und ausgeglichene Persönlichkeit mit gutem interkulturellem Verständnis und ein ausgeprägter Teamplayer. Aufgrund der Internationalität des Unternehmens sind neben fließenden Deutsch- auch entsprechende Englischkenntnisse notwendig. Für das Unternehmen ist es wichtig, dass Sie ins Team passen und auch wirklich Freude an der langfristigen Zusammenarbeit mit ihren Kollegen und den anspruchsvollen Aufgabe haben. Fachliches können Sie lernen.

    Get in Touch

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Finden Sie sich in dem obigen Profil und den Anforderungen wieder? Dann schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich elektronisch und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen an unseren zuständigen Berater: Günter Reinhold; Tel: 089-9545997-0; Mail: guenter.reinhold(at)pape.de

    *Der Mensch ist entscheidend für uns, nicht das Geschlecht!

    Wir setzen auf Vielfalt, lehnen Diskriminierung ab und denken nichts in Kategorien wie Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Behinderung, Alter oder sexuelle Identität.
    Daher kennzeichnen wir auch die Jobtitel nicht explizit mit w/m/d

    Jedes Gespräch mit einem Berater, sei es aufgrund einer Einladung oder Inititiativbewerbung, führen wir als Karriereberatung. Es handelt sich nicht um ein Bewerbungs- oder Vorstellungsgespräch. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir daher generell keine Reisekosten ersetzen können. Es sei denn, es ist explizit etwas anderes vereinbart worden.

    « Zurück zur Liste