FON: +49 89 -954 599 7-0

    Unterstützung für World Vision: Pape übernimmt Patenschaft

    Worldvision pape Patenschaft

    Gracinda, unser Patenkind in Mozambique

    Abseits unseres Tagesgeschäftes ist es unser Bestreben, über den Business-Tellerrand hinauszuschauen und uns auch sozial zu engagieren. Wir unterstützen daher seit jüngstem bedürftige Kinder, die es wirklich nötig haben über die Organisation World Vision durch die Übernahme von Patenschaften.

    Bleibende Verbesserungen im Leben bedürftiger Kinder sind nur möglich, wenn ihr Umfeld verändert wird.
    Die Hilfe einer World Vision-Patenschaft beschränkt sich daher nicht auf das Patenkind – auch die Familie und das Umfeld des Kindes werden eingebunden.

    WER IST WORLD VISION?

    World Vision belegte Platz eins bei der Spiegel-Online-Studie zur Wirkungstransparenz der 50 deutschen Top-Spendenorganisationen.

    Die Geschichte von World Vision begann 1950 in den USA mit der Unterstützung von Kriegswaisen aus Korea. Bereits Ende der 70er Jahre bildete sich eine föderale Struktur mit rechtlich selbstständigen Länderbüros heraus. Der Sitz des koordinierenden Büros von „World Vision International“ ist London, England. World Vision Deutschland wurde 1979 gegründet und ist als eingetragener gemeinnütziger Verein rechtlich, organisatorisch und finanziell selbstständig. Überwacht wird die Arbeit von World Vision Deutschland von einem ehrenamtlichen Präsidium. 160.000 Patinnen und Paten fördern heute die Arbeit von World Vision in rund 40 Ländern.

    logo-world-vision

    Werden auch Sie Pate bei World Vision!!

    Eine Kinderpatenschaft ist eine besonders nachhaltige und persönliche Unterstützungsform, bei der Sie durch den Kontakt mit dem Patenkind erleben können, wie sich das Leben und Umfeld des Kindes zum Guten verändern.
    Das schöne bei World Vision: Sie verfolgen Ihr Patenkind und seine Entwicklung hautnah, wenn sie wollen sogar persönlich und besuchen es zu Hause.

    World Vision setzt die Patenschaftsbeiträge effizient und nachhaltig ein. Der besonders verantwortungsvolle Umgang mit Spenden wird auch mit dem Siegel des Deutschen Zentralinstitutes für Soziale Fragen (DZI) bestätigt. World Vision Deutschland unterliegt außerdem der Selbstverpflichtung des Deutschen Spendenrates und ist im Rahmen des Transparenzpreises von PricewaterhouseCoopers wiederholt für besondere Transparenz ausgezeichnet worden.

      Wir benutzen Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu. Weitere Informationen

      Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

      Schließen