FON: +49 89 -954 599 7-0

    Verdeckter Arbeitsmarkt – Was heisst das eigentlich…?

    Pape Personalberatung Begriffserklärung

    Verdeckter Arbeitsmarkt

    Verdeckter Arbeitsmarkt – Was ist das eigentlich…?

     

    Als verdeckten Arbeitsmarkt (grauen Stellenmarkt) bezeichnet man Vakanzen in Unternehmen, die ohne eine öffentliche Ausschreibung besetzt werden.

    Im Unterschied hierzu versteht man unter dem „öffentlichen Arbeitsmarkt“ alle Vakanzen die über Webseiten, Jobportale sowie Stellenanzeigen in Printmedien offiziell und damit öffentlich ausgeschrieben werden.

    Der verdeckte Arbeitsmarkt ist sehr viel größer, denn hier besetzt man Stellen nur über das eigene Netzwerk, durch Personalberatungen und vorhandene Kontakte zu geeigneten Bewerbern. Das spart dem suchenden Unternehmen Kosten, Aufwand und ist meist auch wesentlich zielgenauer. Und die Qualität der Kandidaten ist meist auch wesentlich besser, da es sich nicht um Jobsucher handelt, sondern um die sogenannten „erfolgreich Beschäftigten“.