FON: +49 89 -954 599 7-0

Technischer Leiter Energietechnik *

Unser Klient gehört zu einem internationalen Großkonzern. In Deutschland sind mehrere Tausend Mitarbeiter für das Unternehmen tätig und befassen sich mit Dienstleistungen in den Feldern Elektro-, Automatisierungs- und Energietechnik. Die deutschlandweit agierende Tochterunternehmung beschäftigt sich - im Auftrag der öffentlichen Netzbetreiber - mit dem Bau von Freileitungen im Bereich 110 - 380 KV. Für die Umsetzung der anspruchsvollen Ziele der Energiewende, der Schaffung von neuen Stromtrassen zur Anbindung des Nordens an den Süden, suchen wir im exklusiven Alleinauftrag den erfahrenen

Technischer Leiter Energietechnik *

Was macht den Wechsel besonders interessant?

Das Unternehmen entwickelt sich in einem sehr dynamischen Marktumfeld rasant. Hieraus ergeben sich hoch spannende, komplexe Projekte und interessante Aufgabenstellungen. Sie arbeiten mit einem hohen Grad an Eigenverantwortung und vielen Freiheitsgraden in einer sehr dezentralen Organisation. Sie werden Teil eines starken, finanziell sehr gesunden Unternehmens. Die direkte Verantwortung von Großprojekten füllt sie vielleicht nicht mehr aus oder ermüdet sie zunehmend. Sie wollen ihr technisches, prozessuales und projektorientiertes Wissen von großen Bauvorhaben weitergeben und ein Team mit ihrer Persönlichkeit inspirieren und weiter entwickeln? Dann sind Sie in dieser Aufgabe bestens aufgehoben.

Die Position
  • In der Aufgabe als Technischer Leiter sind Sie für die übergreifende Steuerung und Koordination der laufenden Projekte in Zusammenarbeit mit den Projektleitern, Bauleitern und dem Projektteam verantwortlich.
  • Ein wesentlicher Schwerpunkt wird das Coaching der Projekt- und Bauleiter sein, damit diese ihre Projekte ziel- und ergebnisorientiert umsetzen.
  • Sie beeinflussen alle wichtigen Prozessschritte der Freileitungsprojekte und unterstützen in kritischen Phasen und Gesprächen mit Kunden, Lieferanten und Subunternehmern.
  • Sie strukturieren ein ganzheitliches Nachunternehmermanagement.
  • Sie entwickeln Prozessverbesserungen und fungieren als Multiplikator für ein einheitliches Vorgehen im Projektmanagement.
  • Sie beurteilen die vertragsrechtliche Seite des Baugeschehens, unterstützen schon in der Angebotsphase und steuern Nachträge in Zusammenarbeit mit dem technischen Vertragsmanagement / Claim-Management.
Der ideale Kandidat
  • Für diese superinteressante Aufgabe haben Sie ein Studium als Bauingenieur, in den Feldern Anlagen-, Tief- oder Hochbau abgeschlossen.
  • Sie verfügen über langjährige Erfahrung im Baugeschäft und der Leitung von anspruchsvollen Projekten. Dabei haben Sie sich in Ihren Projekt- und Prozesskenntnissen immer weiter entwickelt.
  • Sie haben ebenfalls gelernt was kooperative Führung bedeutet und dass Erfolg nur im Team funktioniert.
  • Auf der Basis solider vertragsrechtlicher Kenntnisse wissen Sie, wie man mit Nachunternehmern und Kunden kommuniziert und verhandelt. Notfalls auch in Englisch.
  • Kurzum: Ihnen kann man nichts mehr vormachen. Sie beherrschen die Klaviatur des Projektmanagements, würden aber gerne nicht mehr unbedingt ständig in vorderster Front operieren und haben Spaß daran, Ihr Wissen weiter zu geben und andere besser zu machen.
Get in Touch

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Finden Sie sich in dem obigen Profil und den Anforderungen wieder? Dann schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich elektronisch und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen an unseren zuständigen Berater der Pape Consulting Group AG: Günter Reinhold; Tel: 089-9545997-0; mail: guenter.reinhold(at)pape.de

*Der Mensch ist entscheidend für uns, nicht das Geschlecht!

Wir setzen auf Vielfalt, lehnen Diskriminierung ab und denken nicht in Kategorien wie Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Behinderung, Alter oder sexuelle Identität.
Daher kennzeichnen wir auch die Jobtitel nicht explizit mit w/m/d

Jedes Gespräch mit einem Berater, sei es aufgrund einer Einladung oder Inititiativbewerbung, führen wir als Karriereberatung. Es handelt sich nicht um ein Bewerbungs- oder Vorstellungsgespräch. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir daher generell keine Reisekosten ersetzen können. Es sei denn, es ist explizit etwas anderes vereinbart worden.

« Zurück zur Liste
Back to top